Hochzeitsfotograf Paderborn

Navigation Menu+

Die Traumhochzeit von Kim + Kamil auf der Steverburg

Als wir uns zum Vorgespräch in Münsters beliebtem Café „Teilchenbeschleuniger“ trafen, strahlte Kim über beide Ohren, als sie von der Hochzeitslocation erzählte. „Wir sind aus dem Auto ausgestiegen und sofort war uns klar, dass wir hier heiraten werden.“

Als ich am Hochzeitstag am Hotel Steverburg in Nottuln eintraf, waren alle noch in den Vorbereitungen. Der DJ baute sein Equipment auf, die Damen vom Service deckten gerade ein, ich stellte die Fotobox schonmal auf Position. Plötzlich wurd es dunkel und ein Unwetter ergoss sich über uns, es regnete Bindfäden. Na super dachten wir alle, das konnte ja heiter werden.

Der Schauer hielt nicht lang an und es wurde schnell wieder klar. In diesem Moment wurde die Braut mit dem Auto gebracht. Gleichzeitig brach der Himmel auf und die Sonne fing an zu scheinen: traumhaft! So blieb es auch den ganzen Tag.

Kim und Kamil machten sich in getrennten Räumen fertig. Derweil trafen die Gäste ein, bezogen ihre Zimmer und sammelten sich alle im Hof der Steverburg, wo die freie Trauung statt finden sollte.

Kamil stand vorn, umringt von den neugierigen Blicken aller Gäste und wartete auf seine Braut Kim. Das Lied setzte ein, nichts passierte. Das Lied hörte auf, nichts passierte. Die Spannung stieg, jemand lief hin und her und das Lied setzte erneut ein. Da kam die Braut, vorangeschritten ein paar hübsche Kinder. Es gab wohl hinter der Tür ein paar Verständigungsprobleme, wer wann gehen sollte ;)

Das Brautpaar begrüßte sich und nahm unter dem Sonnenschutz-Zelt Platz (dies war eigentlich gegen den Regen aufgebaut worden, erwies sich jedoch auch super als Sonnenschutz – das wäre einfach zu heiß geworden). Die Freie Traurednerin Mirjam Zacharias führte gekonnt und sehr gefühlvoll durch die Trauung. Es flossen viele Tränen, einfach so wundervoll war es! Maike, die Schwester von Kim, sang „Dir gehört mein Herz“ für die beiden – so herzlich und wunderschön! Viele persönliche Worte, viele emotionale Momente.  Ich glaub ich hab bei einer Trauung noch nie so viel geheult ;)

Es folgte der Empfang mit Hochzeitstorte und Sekt in der Sonne, ich schnappte mir das Brautpaar und wir machten an der Steverburg ein paar Hochzeitsbilder. Zum Abend hin ging es in den Saal, der an den Seiten offen ist. So hatten alle einen tollen Blick in die Ferne. Die Party war sehr ausgelassen als Überraschung haben alle Gäste einen Flashmob für das Brautpaar aufgeführt. Eine tolle Idee!

[Not a valid template]